• Image of Pendelreiter aus dem Erzgebirge
  • Image of Pendelreiter aus dem Erzgebirge

Das Prinzip des Pendelreiters als bewegliches Spielzeug ist über 100 Jahre alt und ein traditionelles Motiv der "Erzgebirgischen Volkskunst". Durch das Schwingen des Pendels entsteht eine Nickbewegung von Kopf und Schwanz des Pferdes.
Die Pendelreiter von Wolfgang Werner werden im Familienbetrieb im Erzgebirgischen Seiffen hergestellt.
Seiffen befindet sich Im sogenannten Spielzeugwinkel, wo über 140 Handwerksbetriebe und Volkskunsthersteller mit der Herstellung von Holzkunsthandwerk beschäftigt sind. Die Brüder Christian Werner, Wolfgang Werner, Siegfried Werner haben das Handwerk von Ihrem Vater Walter K. Werner übernommen. Unter seinem Namen haben sie auch eine Stiftung gegründet, die das Seiffener Kunsthandwerk fördert.

Pendelreiter Jockey oder Dame
Maße: 17 x 11 cm (ohne Pendel)
Mit Sockel für die Befestigung am Bücherregal, Tisch o.ä.

Hergestellt in Deutschland